Es sind Berge von menschlichem Leid (T. Lescenko), mit denen man konfrontiert ist, wenn man sich mit dem Leben im Gulag beschaftigt. Inna Klause fragt, welche Bedeutung Musik in einer Welt haben konnte, die von Krankheit, Tod, aufreibender Arbeit und allgegenwartigem Hunger bestimmt war. Die Autorin berucksichtigt in dieser ersten umfassenden Untersuchung den Blickwinkel aller am Musikleben beteiligter Gruppen. Einen Schwerpunkt bilden die verordneten Musikaktivitaten mit dem Ziel der Umerziehung; einen weiteren das selbstbestimmte Musizieren, in dessen Rahmen Musik subversiv gegen das Lagersystem verwendet werden konnte. Die Schilderung der vielen Schicksale von inhaftierten Musikerinnen und Musikern zeigt, welch grosses kunstlerisches Potenzial im Gulag untergegangen ist.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Der Klang des Gulag von von Autor Inna Klause suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei amenrosario.cetarmassage.com stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Der Klang des Gulag kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Inna Klause kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link